GREIFSWALDER KNUTSCHEN FÜR BETTINA BÖTTINGER

Nach der strittigen Aussage der Kölner TV-Moderatorin Bettina Böttinger in der ZDF-Sendung "Markus Lanz" bei der Sie sagte: "Da (in Köln) ist es, glaube ich einfacher liberaler und selbstverständlicher. Ich möchte auch nicht mit meiner Frau Hand in Hand durch Greifswald rennen. Ich glaube, da sind andere Ressentiments." gehen wir nun in die Offensive und möchten zeigen, das Greifswald dort deutlich toleranter und offener ist, als geglaubt.

Dazu haben wir zusammen mit der Ostsee-Zeitung einen großen Artikel erarbeitet und kommunizieren aktiv auf Facebook zu diesem Thema. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns zu diesem Thema, egal wie, ob Facebook (teilen, liken) oder News unterstützt und zusammen mit uns zeigt, das wir in Greifswald eine liberale und weltoffene Stadt sind. Gerade um solche Vorurteile, wie die von Frau Böttinger über den Norden abzubauen.

Bei Fragen könnt Ihr euch gerne jederzeit an uns wenden.

Material:

Ostseezeitung-Video

Facebookposting der Ostseezeitung mit dem Video

Unser Facebookposting zu diesem Thema

Komplette Sendung vom ZDF (Thema/Satz fällt ab Minute 55.)

 

Franz M. Bittner

Vorstand/Schatzmeister
Aktionsbündnis Queer in Greifswald e.V., Lange Str. 14 a, 17489 Greifswald